Home > Neuigkeiten > Abenteuer in Rot

Abenteuer in Rot

Abenteuer in Rot am 23. Juni live in Mosbach erleben!

Die Mosbacher Innenstadt verwandelt sich am Sonntag, 23.06.2013, von 11 bis 18 Uhr in ein Meer an roten Feuerwehrautos. Die Feuerwehren des Landkreises laden die gesamte Bevölkerung bei freiem Eintritt zum "Abenteuer in Rot" ein.

Dass auch Mehl explodieren kann, zeigt einer der Versuche, den die Besucher unter anderem beim Abenteuer in Rot hautnah erleben können. Ab 11 Uhr stehen mehr als 20 historische Feuerwehrfahrzeuge zur Besichtigung bereit. Da nicht nur Kinder davon träumen, Feuerwehrmann oder -frau zu werden und Feuerwehrauto zu fahren, zeigen namhafte Hersteller von Feuerwehrfahrzeugen und Ausstatter in Sachen Atemschutz, Funk, Leitern, uvm. ihr aktuelles Programm in Mosbach.

Eine Spielstraße für Kinder und Jugendliche mit zwölf Stationen sorgt für Abwechslung. Dabei kann jeder Stempel sammeln und am großen Luftballon-Weitflug-Wettbewerb mit Preisen im Gesamtwert von rund 2.000,- € teilnehmen. Das Noki-Mobil mit großer Hüpfburg und das Puppentheater "Susi und der Feuerteufel" im Unteren Rathaussaal (um 13.15 und 15.15 Uhr) machen auch den Kleinsten viel Spaß.

Ab 12 Uhr wird der Marktplatz von verschiedenen Feuerwehrkapellen im Landkreis musikalisch bespielt, jeder Mann und jede Frau darf selbst mit einem Feuerlöscher einen Brand löschen, Türen eintreten, Kisten mit einer 30 m langen Drehleiter stapeln, selbst mal einen (kleinen) Brand legen und sehen, was passiert, wenn eine Spraydose oder auch Mehl explodiert.

Wer schon immer mal wissen wollte, wie man einen großen Brand mit drei Strahlrohren löscht, dem zeigen die Jugendsprecher der Jugendfeuerwehren wie's geht und wer dabei sein will, wenn verletzte Personen patientengerecht aus einem Unfall-PKW gerettet werden, der ist beim Abenteuer in Rot goldrichtig. Die Arbeit von Rettungshunden zeigt die Rettungshundestaffel der Feuerwehr Buchen. Während des ganzen Tages ist für Speis und Trank und für viele weitere Aktionen und Attraktionen gesorgt.

Den Lageplan mit allen Aktionen gibt es als PDF-Download. Weitere Informationen zur Veranstaltung unter www.abenteuer-in-rot.de

Die Jugendfeuerwehr Reichenbuch und die Aktiven der Abteilung Reichenbuch unterstützen aktiv die Veranstaltung des Kreisfeuerwehrverbandes!

Logo Abenteuer in Rot 2013

Veranstaltungsübersicht

Am Freitag, 03.05., eröffnet der Kreisfeuerwehrverband Neckar-Odenwald-Kreis auf dem Marktplatz in Mosbach das Jahr der Feuerwehr unter dem Motto "Abenteuer in Rot".

Mit einer großen Überraschung starten die über 4.000 Feuerwehrmänner und -frauen im Landkreis in das Jahr der Feuerwehr: Um 18.30 Uhr lüftet der Kreisfeuerwehrverband auf dem Mosbacher Marktplatz ein sorgsam gehütetes Geheimnis rund um die Nachwuchswerbung im Landkreis.

Um 19.30 Uhr ist die gesamte Bevölkerung zu einem Floriansgottesdienst in die Stiftskirche in Mosbach eingeladen. Anschließend findet für alle in der Feuerwache Mosbach ein gemütliches Beisammensein statt.

Vom 21.-23.06. findet die Hauptveranstaltungen des Jahrs der Feuerwehr statt. Der Floriansabend am 21.06. in der Hardheimer Erftalhalle ist die Bühne, um die Partner der Feuerwehren zu ehren: die Firmen und Arbeitgeber im Landkreis. Der 22.06. ist den Wettbewerben der Feuerwehr vorbehalten. Rund um die Baulandhalle in Osterburken finden die Abnahmen des Leistungsabzeichens und des Geschicklichkeitsfahrens für Einsatzfahrer statt.

Am 23.06. ist die gesamte Bevölkerung in die Mosbacher Innenstadt eingeladen. Die Feuerwehren des Landkreises und viele weitere Hilfsorganisationen präsentieren ihr Können und zeigen, was sie täglich für die Bewohner unseres Landkreises leisten. Unter anderem bieten die Feuerwehren Informationen rund um die Themen Brandschutz und Unfallverhütung für Privatleute,  Firmen und Feuerwehren. Neben Präsentationen der Feuerwehren und anderer Hilfsorganisationen aus dem  Neckar-Odenwald-Kreis gibt es eine Spielstraße für Kinder & Jugendliche, Puppentheater für Kinder, einen Luftballonweitflugwettbewerb, Historische Feuerwehrfahrzeuge, Feuerwehrmusik, Bewirtung, Mitmachmöglichkeiten für Jedermann und -frau und vieles mehr.

Weitere Informationen als Flyer zum Download und unter www.abenteuer-in-rot.de

Über das Jahr der Feuerwehr

2013 ist das "Jahr der Feuerwehr". Der Kreisfeuerwehrverband Neckar-Odenwald-Kreis läd zum zweiten Mal unter dem Motto "Abenteuer in Rot" alle ein, sich über die Arbeit der Jugendfeuerwehren und der Feuerwehren bei verschiedenen Veranstaltungen im Landkreis zu informieren.

Über 4.000 Frauen und Männer, Mädchen und Jungen engagieren sich in den Feuerwehren und Jugendfeuerwehren im Landkreis für das Wohl der Allgemeinheit. Die Einsatzabteilungen sind 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr bereit ihr Leben bei der Brandbekämpfung, bei der Rettung von Personen aus Notlagen oder bei anderen Einsätzen für ihre Mitbürger auf‘s Spiel zu setzen.

Bei verschiedenen Veranstaltungen in Mosbach, Buchen, Hardheim und Osterburken sollen alle Mitbürgerinnen und Mitbürger Ihr eigenes „Abenteuer in Rot“ erleben können: selbst Brände löschen oder Brände legen, Türen eintreten, Feuerwehrautos besichtigen, bei Vorführungen der Feuerwehren und anderer Hilfsorganisationen dabei sein, eine Höhenrettungsgruppe und eine Rettunghundestaffel im „Einsatz“ zu sehen.

Jetzt Mitglied werden

Stell dir vor, die Sirene heult und keiner geht hin...

Darum melde Dich jetzt entweder als Mitglied in unserer Jugendfeuerwehr für Jugendlichen von 10 bis 18 Jahren oder bei den Einsatzabteilung ab dem 18. Lebensjahr an. Mehr über die Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr erfahren ...

Kommende Termine

Die Jugendfeuerwehr trifft sich jeden Montag um 18:00 Uhr am Gerätehaus. Die Einsatzabteilung trifft sich in der Regel jeden ersten und dritten Montag im Monat um 19:45 Uhr. Alle weiteren Termine und Details sind auf den jeweiligen Seiten der Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung zu finden.

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns streng an alle geltenden Gesetze und Vorschriften zum Datenschutz wie DSGVO, BDSG oder TMG. Informationen zum Datenschutz auf unserer Webseite haben wir daher auf unserer neuen Informationsseite Datenschutz für Sie zusammengestellt.